By Adriana

Wir hoffen, Sie hatten einen wunderbaren und vor allem gesunden Start in das neue Jahr!

Corona hat unser aller Leben auf den Kopf gestellt. Kontakte sind weiterhin auf ein Minimum zu reduzieren und somit bleiben Fitnessstudios, Gastronomie und der Handel nach wie vor geschlossen. Aufgrund des durchwachsenen Wetters, haben wir für Sie ein paar Beschäftigungsideen, die sich für jeden zu Hause eignen.

 

  • Frühjahrsputz in den eigenen vier Wänden: Putzen reinigt die Seele und man fühlt sich danach gleich viel wohler. Schränke auswischen, Vorhänge und Markisen waschen und Rollläden putzen – Tätigkeiten, zu denen man nie Zeit findet bzw. sie immer vor sich herschiebt. Machen Sie Ihre Lieblingsplaylist ,den Liebslingspodcast oder das aktuelle Hörbuch an und legen Sie los! Danach lässt sich das Home Office noch etwas besser aushalten 😉

 

  • Sprachen lernen oder auffrischen: Alte Schulhefte und Wörterbücher herausholen und Sprachen auffrischen. Auch online gibt es mittlerweile ein sehr großes Angebot an Möglichkeiten, um eine Sprache zu lernen. Mit Online Lehrbüchern neue Sprachen lernen. Dabei gibt es einige Onlineportale die diesen Service kostenfrei anbieten wie z.B. Duolingo.

 

  • Kochen & Backen: Neue Rezepte ausprobieren. Schon mal Brot gebacken? Vielleicht sogar Sauerteig angesetzt? Oder einen großartigen Kuchen zur Aufmunterung? Jetzt hat man Zeit, um neue Rezepte auszuprobieren und sich mit leckeren Gerichten daheim zu verwöhnen.

 

  • Immunsystem stärken: Lange schlafen (dabei vorallem auf die Qualität achten), gesund frühstücken, Spaziergänge an der frischen Luft, eine Runde Yoga oder Meditation am Abend und nicht zu viele Medien konsumieren. Tun Sie sich selbst etwas Gutes – noch nie wie im letzten Jahr wurde dieser Hinweis gegeben.

 

  • Kontakte auf Distanz pflegen: Trotz Verbot sozialer Kontakte können diese auch auf Distanz gepflegt werden. Zum Beispiel durch Briefe schreiben, denn wer freut sich in diesen Zeiten daheim nicht über schön gestaltete & persönliche Worte. Natürlich gibt es auch den modernen Weg über Skype oder greifen Sie doch ganz altmodisch zum Telefon und rufen Sie Freunde an, die Sie lange nicht mehr gehört haben. Nehmen Sie sich Zeit für Ihre Liebsten.

 

  • Kreativ werden mit Pinsel und Leinwand: Wann haben Sie das letzte Mal einen Pinsel in die Hand genommen und sind damit kreativ geworden? Das letzte Mal in der Schulzeit? Dann wird es höchste Zeit sich noch mal Ihrer kreativen Ader zu widmen. Es gibt eine Vielzahl an Angeboten, die Sie nutzen können, um zum Beispiel, um Keramik zu bemalen. Schauen Sie doch einfach mal rein zum Beispiel bei Düsselliebe Atelier

Wir wünschen Ihnen ein frohes neues Jahr und bleiben Sie gesund!

×

Oops! Wir konnten dein Formular nicht lokalisieren.