By Adriana

Zu dieser Jahreszeit hören wir oft: “Wir stellen erst im Januar ein. Rufen Sie mich im neuen Jahr an.” Es kann gute Gründe geben zu warten, aber für unsere Kunden (und uns) kann diese Entscheidung auch zu Rekrutierungsproblemen führen, wenn plötzlich alle gleichzeitig einstellen möchten.

Unsere Top Gründe, warum Sie nicht warten, sondern jetzt noch den Rekrutierungsprozess beginnen sollten:

  1. Jedes Unternehmen beginnt im Januar neue MitarbeiterInnen einzustellen. Dies führt zu einem viel größeren Wettbewerb um die besten KandidatInnen.
  2. Der Arbeitsmarkt ist dynamisch und der KandidatInnenmarkt mit den besten SpezialistInnen schrumpft schnell. Verschaffen Sie sich einen Wettbewerbsvorteil und sichern sich schnell die gefragtesten KandidatInnen.
  3. Für viele Unternehmen im Rechnungswesen beginnt die „busy season“ im Januar. Es bietet sich also an, neue MitarbeiterInnen zum Jahresende einzustellen und vorab gut einzuarbeiten, sodass sie ab Januar bestens vorbereitet sind.
  4. Die Zeit zwischen Januar und März ist in der Regel sehr arbeitsintensiv. Dies bedeutet, dass es für Sie eine zeitliche Herausforderung darstellen kann, sich um den Rekrutierungsprozess zu kümmern. Auch auf KandidatInnenseite ist der Aufwand am Bewerbungsprozess teilzunehmen höher. Bis Januar mit der Rekrutierung zu warten, könnte also heißen, viele gute BewerberInnen zu verpassen oder dass Sie sich bis März gedulden müssen.
  5. Im Rennen um die besten ExpertInnen auf dem Markt, müssen Sie der Konkurrenz immer einen Schritt voraus sein. Der Arbeitsmarkt schläft nicht und KandidatInnen planen ihre Karriere – mit oder ohne Sie.
  6. In der dunklen Jahreszeit und im Home-Office werden KandidatInnen oft nachdenklich und planen ihren nächsten Karriereschritt – eine gute Zeit, um ihre Herzen und Köpfe zu gewinnen.
  7. Ein Vertragsangebot vor Weihnachten ist das beste Geschenk!
  8. Während der Weihnachtszeit sind KandidatInnen entspannter und die Wahrscheinlichkeit ein Angebot kurzfristig abzulehnen sinkt.
  9. Sie müssen am Ende des Jahres das restliche Budget noch loswerden? Investieren Sie es in neue ExpertInnen für Ihr Unternehmen.
  10. Solange viele KandidatInnen während des Lockdowns noch im Home-Office sind, besteht eine höhere Verfügbarkeit, um beispielsweise Video-Interviews zu terminieren.
  11. Einige der KandidatInnen auf dem Markt sind aufgrund der möglichen Verlängerung der Kurzarbeit frustriert und somit offener für eine neue berufliche Herausforderung.
  12. KandidatInnen möchten oft vor Weihnachten noch den neuen Vertrag unterschreiben damit sie gelassener in das neue Jahr starten können.
  13. Beginnen Sie das Jahr fokussiert und mit Vorfreude auf Ihre beruflichen Aufgaben anstelle von langwierigen Rekrutierungsprozessen.

Wir konnten Sie überzeugen noch vor Weihnachten einzustellen?

Kontaktieren Sie uns für einen unverbindlichen Austausch über die Position, die Sie noch in diesem Jahr besetzen möchten.

 

    Kontaktformular Kunde

    Sie sind auf der Suche nach einem geeigneten Kandidaten? Füllen Sie das Formular aus und wir setzen uns in Kürze mit Ihnen in Verbindung, um den Prozess zur Besetzung Ihrer Position zu besprechen! Telefonisch erreichen Sie uns ebenfalls unter +49 211 95985 440.

    Mit der Übermittlung Ihrer persönlichen Daten stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu.

    ×

    Oops! Wir konnten dein Formular nicht lokalisieren.