Im Januar 2020 haben wir das "Be a hero, make a difference" Team gegründet.

wfu-section1-diversity@2x

Es unterstreicht die Ambition unsere Geschäftsführung, Vielfalt, Inklusion und Respekt in den Mittelpunkt unseres Handelns zu stellen.

Unser DI&R Change Programm ist in vier interne Networks aufgeteilt: Pride, Unity, Balance und Access. Alle Mitarbeitenden sind herzlich dazu eingeladen, sich in diesen Networks zu engagieren.

Mehr zu den einzelnen Networks findest Du weiter unten!

The Networks.

Das Pride Network

Die Mission des Netzwerks Pride, ist es die LGBTQ+-Community zu feiern und gleichzeitig ein unterstützendes Umfeld für LGBTQ+-Mitarbeitende zu schaffen. Das Netzwerk zielt darauf ab, Verantwortung für progressive LGBTQ+-fokussierte Arbeitsplatzveränderungen zu übernehmen.

Das Netzwerk hat seit der Entstehung vieles erreicht. Einige der Veränderungen sind beispielsweise:

  • Unterzeichnung Charta der Vielfalt
  • Unterzeichnung des Trans in the City Charter
  • Host der Trans Awareness Woche
  • Interne Aufklärung und Trainings
  • Partnerschaft mit The Outside Project
  • Anpassung unserer Richtlinien zur Elternzeit, um Nicht-Cis/Hetero-Familien zu unterstützen

Hör Dir an, was unser Pride Network Leader Jake Freeman zu sagen hat.

Das Unity Network

Die Mission des Networks Unity besteht darin, eine rasseninklusive Kultur zu gestalten und Mitarbeitenden einen sicheren Raum zu bieten, um sich über soziale Themen wie Rasse, Klassengesellschaften, Traditionen und Religion zu informieren.

Das Unity Netzwerk ist eine sehr aktive Gruppe bei Goodman Masson und wir sind stolz auf die Arbeit, die wir bisher geleistet haben. Sieh Dir einige unserer Erfolge an:

  • „Programme One“ zur Bekämpfung des Rassismus gegen Schwarze. Mehr dazu erfährst Du hier.
  • Aufbau von Beziehungen zu Wohltätigkeitsorganisationen und Stipendienplattformen. Wie die Aleto Foundation und das Amos-Stipendium
  • Stärkung des Bewusstseins für religiöse Feiern

Hör Dir an, was unser Unity Network Leader James Turner zu sagen hat.

Das Balance Network

Die Mission des Balance Networks besteht darin, die Gleichstellung der Geschlechter durch die Unterstützung der Karriereentwicklung und -förderung zu garantieren. Hierfür achten wir auf eine ausgewogene Geschlechtervertretung auf allen Ebenen bei Goodman Masson.

Das Balance Network war für sehr wichtige Initiativen und Veränderungen im gesamten Unternehmen verantwortlich, siehe unten:

  • Erweiterte Mutter- und Vaterschutzrichtlinien
  • Webinare mit externen Referentinnen, die prominente weibliche Führungskräfte im Rekrutierungssektor sind
  • Partnerschaften zwischen externen MentorInnen und unseren Mitarbeitenden
  • “Wear It Pink Day” Brustkrebs Charity Spendensammlung

Hör Dir an, was unser Balance Network Leader Alice Morton zu sagen hat.

Das Access Network

Access ist unser neustes Network. Es setzt sich für das Wohlergehen aller GM Mitarbeitenden ein. Es gewährleistet eine Umgebung, die für alle zugänglich ist und Behinderungen, sowohl geistige und körperliche Gesundheit, einschließt.

Access Network hat sich aktiv für folgende Themen eingesetzt:

  • Wellbeing Week
  • Stress Awareness Month
  • Mental Health und Accessibility Weeks
  • “Movember Organisation”
  • Interne Workshops

Hör Dir an, was unser Access Network Leader Richard Smith zu sagen hat.

pride

Diversity, Inclusion & Respect Training

Diversity, Inclusion & Respect gehören zu der Goodman Masson DNA und alle Mitarbeitenden durchlaufen folgenden Trainings:

wfu-section4-diversity@2x

Diversity, Inclusion & Respect gehören zu der Goodman Masson DNA und alle Mitarbeitenden durchlaufen folgenden Trainings:

  • Verständnis der neun Merkmale, die durch das Gleichstellungsgesetz geschützt sind, und Unterscheidung zwischen direkter und indirekter Diskriminierung.
  • Erklärung des Unterschieds zwischen Affirmative Action und positiver Diskriminierung
  • Identifizierung von unbewussten Vorurteilen und wie diese vermieden werden können
  • Anleitung dazu, wie jede Person positive und inklusive Maßnahmen in Zusammenarbeit mit unseren Kunden ergreifen kann
  • Schritte, die jede/r unternehmen kann, um bewusst inklusiv zu sein und ein inklusives Arbeitsumfeld zu fördern

DI&R Expertin

Meet Lenna Cumberbatch!

Lenna Website

DI&R Expertin

Meet Lenna Cumberbatch!

Lenna, unsere Non-Executive Direktorin, wurde eingestellt, um unseren Ansatz für Diversität und Inklusion (DI&R) zu unterstützen und zu begleiten. Mit mehr als 25 Jahren Berufserfahrung in Großbritannien und den USA als Expertin für Diversität und Inklusion spielt sie eine entscheidende Rolle bei der Entwicklung und Umsetzung unserer DI&R-Strategie. Sie forscht derzeit an strategischen Veränderungen im Bereich Vielfalt und Integration.

Unser neustes Video zum Thema Diversity & Inclusion.

Hier geht's zum Video