Zeit für einen Karrierewechsel?

W1siziisimnvbxbpbgvkx3rozw1lx2fzc2v0cy9hb29kbwfuie1hc29uierfl3buzy91c2vylxbyb2zpbgutzgvmyxvsdc5wbmcixv0
seit 3 Monaten by Adriana Palasescu

Zeit für einen Karrierewechsel?

W1siziisijiwmtgvmdgvmzavmtqvndgvmzkvnjizl2nhcmvlci1jagfuz2vfms5wbmcixsxbinailcj0ahvtyiisijc1mhg0ntbeil1d

Den Beruf zu wechseln kann so aufregend sein, wie in eine neue Stadt zu ziehen, oder so spannend, wie dem Trocknen von Farbe zuzusehen. Optimismus und Begeisterung können vom Angst verursachenden Interviewprozess, der sorgfältigen Überprüfung des Lebenslaufs und der Ungewissheit, ob es überhaupt die richtige Entscheidung ist, überschattet werden. Manche Leute scheinen es leicht zu haben; sie gleiten mit einer Mühelosigkeit durch die Arbeit auf einem Pfad, der seit der Geburt festgelegt zu sein scheint. Für andere kann es jedoch ein unsicherer Selektionsprozess sein. Die Kenntnis des besten Karrierewegs fällt einem nicht mit der Unvermeidbarkeit einer Informationsbroschüre auf der Straße in die Hand: Es braucht Zeit den richtigen Beruf zu finden und der Ablauf kann unterwegs mit einigen Fehlern verbunden sein.

Die negativen Aspekte identifizieren

Fühlt sich Sonntagnacht so angsteinflößend an wie ein bevorstehender Zahnarztbesuch und das Zurücklehnen im Bürostuhl am Montagmorgen so, als ob Ihnen gleich ein Zahn gezogen wird? Oder bringen Ihnen Ihr Arbeitsumfeld und Ihre Kollegen Freude, aber wenn Sie am Schreibtisch sitzen und Aufgaben erfüllen, dann fühlen Sie wie die Frustrationen immer größer werden? Die Ursache Ihrer Unzufriedenheit zu finden, ist der Schlüssel um dorthin fortzuschreiten, wo Sie auch sein wollen. Wir haben alle unsere Tage, an denen wir uns unruhig fühlen, nicht auf der Motivationswelle surfen und glückselig am laufenden Band Dokumente produzieren oder von einer Besprechung zur nächsten gleiten. Das ist ganz normal – aber wenn Sie Tag für Tag der Arbeit mit derselben Kraft ausweichen mit der Sie Fußgänger auf der Straße vermeiden, ist es ein sicheres Zeichen dafür, dass eine Veränderung notwendig ist.

Die positiven Aspekte identifizieren

Nachdem Sie über die Aspekte Ihrer Arbeit nachgedacht haben, die Ihnen das unbehagliche Gefühl hinterlassen, das Sie an einem Mittwochmorgen nach einem Glas zu viel am Dienstagabend verfolgt, dann ist es immer nützlich zu versuchen den Teil Ihres Jobs zu identifizieren, bei dem Sie stundenlang das Zeitgefühl verlieren. Sind Sie am glücklichsten, wenn Sie ein Team leiten und nach Innovation streben? Oder sind Sie am glücklichsten, wenn Sie am Schreibtisch sitzen und einen Bericht recherchieren und verfassen? Verleiht Ihnen Ihr Team mit dem Sie zusammenarbeiten neues Selbstbewusstsein? Oder vielleicht sind es das Arbeitsumfeld und die Vorteile des Jobs, die Sie mit Freude durch das Büro hüpfen lassen? Herauszufinden in welcher Art von Umgebung Sie gedeihen und welche Aspekte des Jobs Sie genießen, wird Ihnen helfen sicherzugehen, dass Ihre Tage in der Arbeit so angenehm wie möglich sind.

Der Karrierewechsel

Nachdem Sie die für Ihr Wohlbefinden ermüdenden Faktoren Ihrer Rolle identifiziert haben und einen Vergleich mit den belebenden Aspekten gezogen haben, fragen Sie sich sicher: Was ist der nächste Schritt? Wenn Sie eine Veränderung nur aufgrund des Unternehmens oder des Umfelds suchen, Sie aber Ihre Rolle lieben, dann fangen Sie am besten damit an, alternative Unternehmen zu begutachten mit denen Sie ins Bett springen würden. Wenn es jedoch eine ganz andere Karriere ist, die Sie suchen, dann fangen Sie besser an, über die Aspekte Ihres aktuellen Jobs nachzudenken, von denen Sie begeistert sind und die in einer neuen Karriere eine wichtigere Rolle spielen würden.

Wenn es Ihnen schwer fällt zu erkennen, wo Sie anfangen sollen, dann machen Sie sich keine Sorgen: Unsere neuesten Rollen können Ihnen helfen den Stein ins Rollen zu bringen; lesen Sie über unsere aktuellsten verfügbaren Jobs oder sprechen Sie mit unseren Beratern, die Sie gerne durch den Vorgang begleiten.